Google

Google Analytics So analysieren Sie Ereignisdaten auf Benutzer- oder Sitzungsebene?

Google Analytics So analysieren Sie Ereignisdaten auf Benutzer- oder Sitzungsebene?
  1. Wie finde ich Daten auf Nutzerebene in Google Analytics?
  2. Wie Google Analytics Sitzungen verfolgt?
  3. Wie sehe ich Ereigniswerte in Google Analytics??
  4. Was bedeutet Sitzungen in Google Analytics?
  5. Verfolgt Google Analytics Nutzerdaten??
  6. Was sind Daten auf Nutzerebene in Google Analytics??
  7. Was kann nicht vom standardmäßigen Analytics-Tracking-Code erfasst werden?
  8. Wo finde ich den Tracking-Code von Google Analytics?
  9. Was ist die Sitzungsdauer Google Analytics?
  10. Wie richte ich die Ereignisverfolgung ein??
  11. Was ist kein Vorteil von Google Analytics Remarketing??

Wie finde ich Daten auf Nutzerebene in Google Analytics?

Melden Sie sich bei Google Analytics an. Navigieren Sie zu Ihrer Ansicht. Berichte öffnen. Zielgruppe auswählen > Benutzer-Explorer.
...
Im linken Bereich sehen Sie auch Informationen zu:

  1. Kunden-ID/Benutzer-ID.
  2. Datum zuletzt gesehen (wenn der Benutzer zuletzt eine Sitzung gestartet hat)
  3. Gerätekategorie.
  4. Geräteplattform.
  5. Kaufdatum.
  6. Kanal.
  7. Quelle/Medium.
  8. Kampagne.

Wie Google Analytics Sitzungen verfolgt?

Google Analytics zeichnet jedes Mal eine Sitzung auf, wenn jemand Ihre Website besucht. Eine Sitzung beginnt sofort, wenn jemand eine Seite lädt, und endet nach 30 Minuten Inaktivität. Jeder Seitenaufruf, Klick, jede Transaktion usw., während dieser Aktivitätszeit verfolgt wird, ergibt eine „Sitzung“.”

Wie sehe ich Ereigniswerte in Google Analytics??

Wenn Sie die Ereignisverfolgung bereits eingerichtet haben, können Sie die Werte der 'Ereignisaktion' in Google Analytics sehen, indem Sie zu Verhalten . navigieren > Veranstaltungen > Top-Ereignisse und klicken Sie dann auf die primäre Dimension "Ereignisaktion": Hinweis: Google Analytics meldet Ereignisaktion als Dimension in seinen Berichten.

Was bedeutet Sitzungen in Google Analytics?

Eine Sitzung in Google Analytics ist eine Gruppe von Interaktionen, die aufgezeichnet wird, wenn ein Benutzer Ihre Website innerhalb eines bestimmten Zeitraums besucht. Die Google Analytics-Sitzung beginnt, wenn ein Nutzer eine Seite Ihrer Website besucht, und endet nach 30 Minuten Inaktivität oder wenn der Nutzer die Seite verlässt.

Verfolgt Google Analytics Nutzerdaten??

Mithilfe von Google Analytics-Berichten können Sie herausfinden, woher Ihre Nutzer kommen, die am häufigsten aufgerufenen Seiten, Zugriffsmuster, Gerätenutzung, Anzeigeauflösung, Besucherstandorte, Conversions und vieles mehr. Die Funktion zur Nachverfolgung der Benutzer-ID verbessert all diese Berichte, jedoch für einzelne Benutzer.

Was sind Daten auf Nutzerebene in Google Analytics??

Der Bericht „Benutzerexplorer“ verfolgt jeden Benutzer anhand einer eindeutigen Client-ID (interne ID von GA) und ordnet dann alle Aktivitäten des Benutzers innerhalb der App/Website zu. Dadurch können App-/Site-Besitzer nun tief in die Analyse des Benutzerverhaltens einsteigen, ihre Pfade innerhalb der App/Site verfolgen und sie basierend auf ihren In-App-Aktivitäten filtern.

Was kann nicht vom standardmäßigen Analytics-Tracking-Code erfasst werden?

Die Lieblingswebsite des Benutzers kann nicht mit dem standardmäßigen Analytics-Tracking-Code erfasst werden. Erläuterung: Es gibt keine Option in der Benutzeroberfläche von Google Analytics, um die Daten über die Lieblingswebsite des Benutzers zu identifizieren.

Wo finde ich den Tracking-Code von Google Analytics?

Finden Sie Ihre Tracking-ID und Ihr Tag

  1. Melden Sie sich in Ihrem Analytics-Konto an.
  2. Klicken Sie auf Admin.
  3. Wählen Sie ein Konto aus dem Menü in der Spalte KONTO aus.
  4. Wählen Sie eine Immobilie aus dem Menü in der Spalte PROPERTY.
  5. Klicken Sie unter PROPERTY auf Tracking-Informationen > Verfolgungscode. Ihre Tracking-ID und Objektnummer werden oben auf der Seite angezeigt.

Was ist die Sitzungsdauer Google Analytics?

"Durchschnittliche Sitzungsdauer" ist eine Kennzahl, die die durchschnittliche Dauer der Sitzungen auf Ihrer Website misst. Google Analytics beginnt mit dem Zählen einer Sitzung ab dem Zeitpunkt, an dem ein Nutzer auf Ihrer Website landet, und zählt bis zum Ende der Sitzung (d. h.e. der Benutzer verlässt die Site oder ist für eine vorbestimmte Zeit inaktiv).*

Wie richte ich die Ereignisverfolgung ein??

Ereignisverfolgung mit Google Tag Manager

  1. Melden Sie sich bei Google Tag Manager an.
  2. Wählen Sie auf der linken Seite „Tags“ aus.
  3. Erstellen Sie ein neues Tag und wählen Sie Universal Analytics als Tag-Typ aus.
  4. Legen Sie Ihre Google Analytics-Tracking-ID fest.
  5. Wählen Sie „Event“ für den Track-Typ.
  6. Legen Sie Ihre Ereigniskategorie, Aktion, Beschriftung und Werte fest.

Was ist kein Vorteil von Google Analytics Remarketing??

Es ist kein Vorteil von Google Analytics Remarketing, Kunden zu ermöglichen, einen Artikel, den sie zuvor gekauft haben, schnell nachzubestellen. Erläuterung: Eine Remarketing-Zielgruppe ist eine Liste von Cookies oder IDs für mobile Werbung, die eine Gruppe von Nutzern darstellt, die Sie aufgrund ihrer Conversion-Wahrscheinlichkeit erneut ansprechen möchten.

Wird die Sitemap in sitemap_index vom Google-Webmaster indiziert??
Soll meine Sitemap indiziert werden??Warum wird meine Sitemap nicht indiziert??Wie lange dauert es, bis eine Sitemap indiziert ist??Wie füge ich eine ...
Wie kann ich Sitemaps zwischen zwei Websites vergleichen (Staging und Produktion)
Sollten Sie mehrere Sitemaps haben?Welche zwei Arten von Sitemaps gibt es??Wie erstelle ich mehrere Sitemaps?Wie viele URLs enthält eine Sitemap??Ist ...
Ist es ein Problem, dieselbe URL in mehreren Sitemaps zu haben??
Die Gesamt-Sitemap wird für Indexierungszwecke verwendet, das zweimalige Einreichen derselben Sitemap wird Sie nicht in Schwierigkeiten bringen :) Lau...